iterations

iterations

Ein paar Fotos aus den Kinder- und Jugendtagen des Müllschluckers.

Als neu geborene Idee sah er noch recht wild aus. Karton und viel Gaffer Tape hielten die Vision gerade so zusammen. Aber schon bald begann er sich zu entwickeln. Die frühen CNC gefrästen Formen lassen das Potenzial schon erkennen. Aber erst die Experimente in Laser geschnittenem Sperrholz brachten wichtige Features wie die Klemm- und Lachfalten hervor. Doch etwas schwachbrüstig und unsicher war er damals noch. In der Adoleszenz versuchte er sich in verschiedenen Materialien und gewann zunehmend an Selbstsicherheit und Halt. Mal Acrylglas mal Stahlblech. Jetzt grinst er uns auf dem letzten Foto in 2mm Edelstahl entgegen.