Datenschutzerklärung

Aktualisiert am 24.05.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Services. Um unsere Services nutzen zu können, müssen Sie allen Teilen dieser Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Wir können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit ändern, indem wir die aktualisierte Version auf unserer Webseite zugänglich machen. Wir raten Ihnen dazu, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und sicherzugehen, dass Sie mit eventuellen Änderungen einverstanden sind. Wenn wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden wir Sie darüber per E-Mail oder durch eine Meldung beim Login auf unserer Webseite oder beim Öffnen unserer mobilen App informieren.

1. Erhebung von Informationen über Sie

1.1. Wenn Sie sich für eine Happylab Mitgliedschaft registrieren, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, unter anderem Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Für die Bezahlung der monatlichen Beiträge erfassen wir weiters Ihre Bankverbindung. 

1.2. Wenn Sie eine Schulung absolviert haben, erfassen wir das Datum ihrer Teilnahme. 

1.3. Wenn Sie unsere Services nutzen, erfassen wir Daten über Nutzung der jeweiligen Geräte, einschließlich Zeitpunkt und Dauer der Nutzung. 

1.4. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, können wir automatisch verschiedene Daten erfassen, dazu gehören unter anderem Ihre IP-Adresse, Betriebssystem, Browser-Typ, Kennung Ihres Computers oder Mobilgeräts, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, sowie Ihr Nutzerverhalten.

1.5. Wenn Sie in unserem Webshop einkaufen erfassen wir zur Vertragsabwicklung Name, Anschrift und Zahlungsinformationen.

1.6. Wenn Sie sich  über unsere Website für unseren Newsletter anmelden, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse.

1.7. Die Räumlichkeiten der Happylab Standorte werden teilweise videoüberwacht. Die Bilddaten werden gemeinsam mit dem Ort und der Zeit der Aufzeichnung erfasst. 

2. Verarbeitung von Daten über Sie

2.1. Wir nutzen die über Sie erhobenen Informationen um unsere Services bereitzustellen und Ihnen alle relevanten Informationen zukommen zu lassen, unter anderem Ihre Rechnungen.

2.2. Wir nutzen die über Sie erhobenen Informationen außerdem dazu unsere Services kontinuierlich zu verbessern und zu personalisieren. 

2.3. Wir können die über Sie erfassten Informationen auch dazu nutzen um Sie über Neuigkeiten und Aktualisierungen unserer Services, sofern Sie sich nicht von solchen Mitteilungen abgemeldet haben, zu informieren.

2.4. Wir können zudem durch Cookies über Sie erfasste Daten dazu nutzen, um Ihr Nutzerverhalten und für Werbeaktionen oder Bonus-Programme notwendige Informationen zu erfassen und zu analysieren.

2.5. Wir können die über Sie gesammelten Daten dazu nutzen unsere Rechte zu schützen oder Betrug und anderes illegales Verhalten zu verfolgen oder zu verhindern. 

3. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

3.1. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten mit verbundenen Unternehmen unserer Firmengruppe zu teilen. Die Übermittlung der Daten findet statt, um Ihnen einen umfassenden Service anbieten zu können. Beispielsweise können Sie so die verschiedenen Happylab Standorte mit einer Mitgliedschaft nutzen. 

3.2. Soweit notwendig, können wir Informationen mit Dritten teilen, die für uns Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung unseres Services verrichten. Darunter fallen insbesondere Dienstleister zur Verwaltung der Mitgliederdaten und Maschinen (Fabman.io), Dienstleister zum Betrieb des Webshops, Finanzinstitutionen zur Abwicklung Ihrer Zahlungen,sowie unser Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

3.3. Wir können über Sie erfasste Daten auch mit Dritten teilen, die mit uns für Werbekampagnen, Wettbewerbe, Sonderangebote oder andere Veranstaltungen und Aktivitäten in Verbindung mit unseren Services zusammenarbeiten, dies allerdings nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. 

3.3. Wir werden stets sicherstellen, dass Ihre Informationen nur in Verbindung mit den Services und in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen und anwendbarem Datenschutzrecht verwendet werden.

4. Internationale Übermittlung von Daten

4.1. Wir können über Sie erfasste Informationen an verbundene Gesellschaften und Dritte, die für uns tätig werden, übermitteln, die ihren Sitz in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben oder in Ländern, die laut der Europäischen Kommission einen hinreichenden Datenschutz bieten. Diese anderen Länder bieten möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau für die von Ihnen erhobenen Daten. Wir erheben, speichern und verwenden Ihre Daten aber weiterhin jederzeit gemäß dieser Datenschutzrichtlinie sowie der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR). Wir stellen sicher, dass Daten nur mit Organisationen geteilt werden, die gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ein hinreichendes Datenschutzniveau bieten und dass mit diesen Parteien zufriedenstellende, vertragliche Vereinbarungen bestehen.

5. Datensicherheit

5.1. Wir verpflichten uns sicherzustellen, dass die über Sie erfassten Informationen sicher sind. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, darunter administrative, technische und physische Verfahren, um Ihre Informationen vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unautorisiertem Zugriff, Offenlegung, Veränderung und Zerstörung zu schützen.

6. Speicherung

6.1. Wir behalten uns das Recht vor, alle über Sie erfassten Daten für 6 Monate nach der Beendigung der Mitgliedschaft aufzubewahren um Ihnen bei einem Wiedereinstieg die bereits erlangten Berechtigungen zuschreiben zu können. Nach Ablauf dieser Frist werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Die Daten über das Nutzungsverhalten werden anonymisiert und für statistische Auswertungen aufgehoben.

6.2. Ungeachtet der obigen Bestimmungen werden sämtliche steuerlich relevanten Daten aus dem Vertragsverhältnis, wie z.B. Rechnungen, bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

6.3. Die erfassten Bilddaten der Videoüberwachung werden, wenn sie für den Zweck, für den sie ermittelt wurden, nicht mehr benötigt werden nach 72 Stunden gelöscht. 

7. Cookies

7.1. Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

7.2. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

8. Web-Analyse

8.1. Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

8.2. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. 

9. Ihr Recht auf Datenzugriff und Datenschutzoptionen

9.1. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

10. Zustimmung widerrufen

10.1. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Zustimmung zu unserer weiteren Verarbeitung, wie in der Datenschutzbestimmung beschrieben, zu widerrufen, beachten Sie bitte, dass wir Ihnen die von Ihnen geforderten Dienstleistungen nicht mehr anbieten können und daher die entsprechenden Verträge mit Ihnen kündigen. Vertragliche Zahlungsverpflichtungen wie z.B. monatliche Mitgliedsgebühren bleiben davon unberührt. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern, um gesetzliche Auflagen zu erfüllen.

11. Anwendbares Recht

11.1. Diese Datenschutzbestimmungen unterliegen und sind auszulegen nach österreichischem Recht.

11.2. Diese Datenschutzbestimmungen (einschließlich, wenn anwendbar, unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen) bestimmen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und der Happylab GmbH und ersetzen soweit rechtlich zulässig alle früheren Übereinkommen, Geschäftsbedingungen, Zusicherungen und/oder Stellungnahmen.

12. Kontakt

Fragen, Anregungen und Wünsche bezüglich dieser Datenschutzbestimmungen nehmen wir gerne entgegen per:

E-Mail: info@happylab.at
Post: Happylab GmbH, Haussteinstraße 4/2, 1020 Wien